Sonntag, 25. November 2012

Nun ist es vollkommen kahl...

...unser Grundstück. 
Es sieht jetzt wirklich etwas leer aus. Aber da kommen ja später wieder Bäume, Sträucher und Hecken hin.
Nochmal vielen Dank an alle Mithelfer (insbesondere an Mama&Papa&Tobi, die beide Tagen mitgeholfen und uns mit Essen versorgt haben...auch wenn dieses der Katze zum Opfer gefallen ist)!!!












Kommentare:

  1. Mensch, da habt ihr ja echt gut gerockt, dieses Wochenende. Respekt!
    Aber das ganze Astzeug mit den Nadel ich echt ein Problem. Verbrennen könnt ihr es nicht. Vielleicht leiht ihr euch einen Hächsler aus und nehmt es dann als Rinden... äh Tannenmulch.

    AntwortenLöschen
  2. Genau das ist der Plan...

    Dann haben wir Tannenmulch für die nächsten 10 Jahre...
    Aber Lagerfeuer geht...allerdings nur 1mx1m...des dauert dann also auch zu lang...

    AntwortenLöschen