Montag, 13. Mai 2013

Das Dach ist fertig

Nur ganz kurz, weil...STRESS *puh*
Jetzt geht grad alles so fix, dass wir gar nicht mehr mit dem Schreiben hinterher kommen. Also lassen wir Bilder sprechen ;)


Sieht alles noch ein bisschen dreckig aus, aber der nächste Regen wäscht es ab




Und es geht im Eiltempo weiter: Wir haben eben noch unsere letzten Zusatzarbeiten für die Elektrik mit unserem Elektriker besprochen. Er kommt morgen auf die Baustelle. Am Mittwoch kommen die Fenster; Ende der Woche kommt das Gerüst weg.
Und am Wochenende erfüllt sich ein wahrer Männertraum: Wir mieten einen Minibagger und Patrick darf sich auf seinem Grundstück austoben ;)

Kommentare:

  1. Minibagger??? Er soll mal schippen! Ist gut gegen Bauch ;-P

    Ansonsten sieht das Dach echt gut aus.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hab da noch einen wertvollen Tipp für Euch:

    Seht zu, dass der Dachstuhl VOR Einbringen des Innenputz und Estrichs vor Feuchtigkeit geschützt wird! Am Besten Dampfbremse schon vor dem Innenputz anbringen lassen. Es ist eh besser, wenn die Folie wandseitig eingeputzt wird. Dann wirds 100% Luftdicht und ihr habt keinen Schimmel im Dachboden wie bei uns gerade :(

    Bei uns wurde irgendwann nach Estrich + Innenputz die Dampfbremse und Dämmung eingebracht. Seitdem war monatelang niemand unterm Dach (war auch nicht möglich, da die Einschubtreppe nicht benutzbar war weil sie noch nicht auf korrekte Länge abgeschnitten wurde). Somit konnte dort auch niemand das Dachfenster öffnen. Nun ist bei uns alles voller Schimmel.
    Wenn euer Generalunternehmer nicht mitspielt, schriftlich geben lassen. Das Risiko hat er sowieso bis zur Endabnahme. Als vor der Endabnahme unbedingt den Dachboden untersuchen ;)

    Und falls ihr vor habt, die Dämmung und Dampfbremse als Eigenleistung zu machen, nehmt davon Abstand. Das ist ein Trick der Baufirmen um die Gewährleistung in diesem (schadensträchtigen) Bereich auf Euch abzuwälzen. Damit spart ihr nichts.

    Hoffe, ich konnte euch ein paar Tipps geben.
    Noch mehr Tipps in unserem Bautagebuch: http://unsere-stadtvilla.blogspot.de

    AntwortenLöschen