Donnerstag, 30. Mai 2013

So' n Mist (Fenster Bad & Gäste-WC)

Heute laufen wir durchs Haus und da fällt uns plötzlich auf: Die Fenster fürs Bad und fürs Gäste-WC sind ja durchsichtig! (Wohlgemerkt: Die Fenster sind schon seit über zwei Wochen montiert...hätte uns auch mal früher auffallen können -,-)
Wir beide waren uns ganz sicher, dass wir allerdings Milchglasfenster bemustert haben. Wir konnten uns sogar daran erinnern, die entsprechenden Glasmuster bei der Bemusterung in der Hand gehabt zu haben. 
Also haben wir gleich zuhause wieder angekommen in unser Bemusterungsprotokoll geschaut. Und siehe da: Da stand nichts von Milchgläsern im Bad. Allerdings stand das Milchglas unter dem Punkt -Haustür-. So eine Sch****!!! Wir hatten also das Glas nicht für die Fenster, sondern für die Tür bemustert. Anscheinend haben wir zwar immer daran gedacht, dass mit dem Wunsch nach Milchglasfenstern für die Bäder unserer Firma mitzuteilen, haben das aber nie in die Tat umgesetzt (zumindest ist es nirgend dokumentiert). Ganz ehrlich: Wir ärgern uns gerade soooo sehr über uns selbst!!! Bei uns ist es zudem auch so, dass sowohl Bad als auch Gäste-WC zur Straße rausgehen und man prima reinschauen kann. Diese Rollos, die es zu kaufen gibt, sind irgendwie nicht unser Ding und auch Fensterfolie sieht schlecht gemacht irgendwie so "billig" aus...:(
Wenn also irgendwer noch einen guten Tipp hat, wie man die Fenster blickdicht bekommt, dann immer gerne her damit!

Badezimmerfenster


Kommentare:

  1. Fallen Plissees bei euch auch unter die Kategorie Rollo? Die würden wir uns nämlich gerne kaufen. Auf jeden Fall für Bad und Gäste-WC und auch supergern für unsere 3/4 Wohnzimmerfenster. Mal sehen, ob wir dafür noch ein wenig Kohle erübrigen können ;) Und dann müssen wir nochmal genau gucken, welche Montage wir am besten finden. In die neuen Rahmen bohren? Oh je... aber halten wird das bestimmt am besten.

    Liebe Grüße
    von Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Hää? Wo liegt denn das Problem?
    Fensterfolie gekauft und im Nassklebeverfahren aufbringen und mit nem Skalpell sauber abschneiden. Ist ne Sache von 10 bis 15 Minuten und sieht auch gut aus. Bekommt jeder Laie hin!

    Hier kaufe ich immer:
    http://www.selbstklebefolien.com/Fensterfolie---48.html

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Problem" ist, dass es jetzt wieder ein Punkt auf unserer schon ellenlangen ToDo-Liste ist...und wir uns einfach über uns ärgern :(
      (Wahrscheinlich wird's auch auf so eine "doofe" Folie hinauslaufen).
      Aber trotzdem danke für deinen Link. LG Aileen

      Löschen
  3. Ach Aileen, ich habt jetzt ein Haus, da werdet ihr IMMER eine ellenlange Todo-Liste haben ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Nein! Hättest du mich nicht vorwarnen können ;)
      Ich befürchte, du hast ja Recht...muss mich nur erstmal daran gewöhnen, dass das "Friedrichshainer Lotter-Leben" jetzt vorbei ist ;P

      Löschen